Sehr geehrte Kunden !

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass ab dem 01.07.2014 die neue

Europäische Bauproduktion (Bau PVO, Verordnung EU 305/2011)

 in Verbindung mit der EN 1090 in kraft getreten ist.

 Die EN 1090 ist eine neue, Europaweit anzuwendende Norm für den Metallbau.

 Die Zielsetzung dieser Norm ist es, die Ausführungsqualität und die Sicherheitsstandards von Bauwerken aus Stahl und Aluminium europaweit vergleichbar zu machen.

 

Deshalb darf die Herstellung und Montage von Tragwerken wie z.B. Balkongeländer

aus Aluminium und Stahl ausschließlich nur durch Unternehmen erfolgen, die von einer anerkannten Einrichtung gemäß nach DIN EN 1090 zertifiziert wurden.

 

Unternehmen die ab dem 01.07.2014 keine Zertifizierung besitzen und

dennoch Geländer ohne CE-Kennzeichnung herstellen bzw. montieren machen

sich nach geltendem Recht strafbar.

 

Für uns heißt das, dass wir als zertifiziertet Betrieb verpflichtet sind, gewisse

Qualitäts- und Sicherheitsstandards einzuhalten. Dies ist für uns ein zusätzlicher Dokumenten- und Verwaltungsaufwand. Außerdem wird unser Betrieb jährlich von einer staatlich geprüften Einrichtung kostenpflichtig überprüft, damit sichergestellt ist, dass die Anforderungen – Qualifikation der Mitarbeiter und die erforderliche Ausrüstung, sowie auch die Einhaltung der festgelegten Produkteigenschaften der Baustelle - weiterhin eingehalten werden.

 

Das hat für Sie – als Kunde – den Vorteil, dass Sie Ihren Auftrag einem Fachbetrieb übergeben haben der nach gültigen Richtlinien arbeitet, und dass Ihr Balkongeländer nach den höchsten Sicherheit – und Qualitätsstandards gefertigt wird.

 

 

Ihre Firma Bauelemente Alexander Hoffmann

Bauelemente Alexander Hoffmann - Haslachweg 7 - 84089 Aiglsbach - Tel.: 08753-966666 - eMail: info@bauelemente-alexanderhoffmann.de